©Schlachte Marketing und Service Verband
©Ingrid Krause / BTZ Bremer Touristik-Zentrale
©Jonas Ginter / BTZ Bremer Touristik-Zentrale
©Ingo Wagner/ WFB Wirtschaftsförderung Bremen
©Torsten Krüger / BTZ Bremer Touristik-Zentrale
©Jonas Ginter / Schlachte Marketing und Service Verband e.V.
©plan B / Schlachte Marketing und Service Verband
©Studio Banck / BTZ Bremer Touristik-Zentrale
©Frank Pusch / Schlachte Marketing und Service Verband
©Torsten Krüger / BTZ Bremer Touristik-Zentrale
©Ingo Wagner/ WFB Wirtschaftsförderung Bremen
©Jonas Ginter / BTZ Bremer Touristik-Zentrale
©Sonja Bzdok / Fotowettbewerb 2009/2010 der BTZ Bremer Touristik-Zentrale
©Ingrid Krause / BTZ Bremer Touristik-Zentrale
©Wolfgang Everding / Fotowettbewerb 2009/2010 der BTZ Bremer Touristik-Zentrale
©Ingo Wagner/ WFB Wirtschaftsförderung Bremen
©Ingrid Krause / BTZ Bremer Touristik-Zentrale
©Jonas Ginter / BTZ Bremer Touristik-Zentrale
©Jonas Ginter / BTZ Bremer Touristik-Zentrale
©Ingrid Krause / BTZ Bremer Touristik-Zentrale
©Ingrid Krause / BTZ Bremer Touristik-Zentrale

Weserpromenade Schlachte

Vielfältige Gastronomie mit Bier-/Sommergärten. Schifffahrten, Kajen-/Antik-/Trödelmarkt, Schlachte-Zauber.

„Am liebsten mögte ich hier in der Altstadt an der sogenannten Schlacht wohnen, wo die Ankunft und Abfahrt der Fahrzeuge auf der Weser einen Anblick voll angenehmer Abwechslung gewährt.“
Adolph Freiherr von Knigge

Mitten in Bremen und nur wenige Schritte vom Marktplatz und den Bremer Stadtmusikanten entfernt: Hier befindet sich die beliebte Bummelmeile Schlachte, direkt an der Weser.

Bootstouren auf der Weser

Auf der Weser fahren oder einfach Schiffe schauen, flanieren, lachen und genießen, essen, trinken und Partys feiern, für jeden gibt es an der Weserpromenade ein attraktives Angebot.

Ob eine geruhsame Fahrt nach Bremerhaven oder weiter über Wümme und Lesum in das nahe Umland, ein Captains Dinner, ein unterhaltsamer Theaterabend oder ein Musikkonzert an Bord. Auf den Schiffen an der Schlachte wird es garantiert nicht langweilig.

Ausgehen an der Schlachte

Wer es lieber gemütlich mag, dem bieten die zahlreichen Terrassen und Biergärten viele Möglichkeiten zum Verweilen und Ausspannen. Verkosten Sie typisches Bremer Bier, stemmen Sie eine bayerische Maß, genießen Sie Kaffee und Kuchen an Land oder auch an Bord eines Schiffes. Das gastronomische Angebot an der Schlachte ist so vielfältig wie unsere Gäste. Allein in den Biergärten finden im Sommer mehr als 2.000 Menschen Platz.

Die Promenade am Fluss lädt über das Jahr hinweg zu zahlreichen und unterschiedlichsten Veranstaltungen am und auf dem Wasser ein. Von Anfang Mai bis zum letzten Septemberwochenende können Sie an der Schlachte jeden Samstag von 10.00 bis 16.00 Uhr bei schwungvoller Live-Musik ins Wochenende starten. Nicht nur Besucher aus dem Umland und Touristen, sondern auch die Bremer selbst strömen seit 1986 zu Tausenden während der Kajenmarktsaison an die Schlachte, um das maritime Ambiente am Fluss zu genießen.

Schlachte-Zauber - maritimer Weihnachtsmarkt an der Weser

Festliches Flair herrscht im Dezember, wenn die Schiffe am Kai im blauen Licht glitzern und der Duft nach geräuchertem Fisch und frisch gebackenem Brot in der Luft liegt. Historisch, maritim und winterlich geht es beim Schlachte-Zauber zu. Die Gastrohütten in den Biergärten der anliegenden Restaurants werden liebevoll und urig geschmückt. Hier kann sich jeder Besucher mit einem köstlichen Glühwein aufwärmen.

In den Tavernen des historischen Teils des Schlachte-Zaubers können Besucher Met, Fruchtwein oder sogar Liebestrank kosten und dem Gesang des Spielmanns lauschen, während die Planken der historischen Schiffe leise am Ufer knarren. Handwerker bei der Arbeit, lamentierende Marketender, Gaukler und Spielleute … So mag es damals zugegangen sein, als die Koggen mit ihrer kostbaren Fracht aus fernen Ländern zum Umschlagplatz in die Hansestadt kamen.

Antik- und Trödelmarkt an der Schlachte

Samstags kann sich jeder etwas „Schönes einhandeln", nämlich auf dem Antik- und Trödelmarkt, wo Raritäten, Schnäppchen und Sammlerstücke - jeden Samstag von 8.00 bis 14.00 Uhr, 52 mal im Jahr, bei Wind und Wetter - angeboten werden. Stöbern ganz nach dem Motto: „Wer suchet, der findet." 

Mein Bremen

Blog "Leinen los":
Lea geht auf große Fahrt die Weser abwärts: Bremen von der Weser aus erleben

 


Öffnungszeiten

  • Märkte samstags (Kajenmarkt nur Mai-September 10-16 Uhr, Antik- und Trödelmarkt ganzjährig 8-14 Uhr)
  • Bier-/Sommergärten März-September täglich 11-24 Uhr
  • Zeiten der Schifffahrten siehe Rubrik Schiffe
  • Nov-Dez Schlachte-Zauber täglich 11-20.30 Uhr

Verkehrsverbindungen

Straßenbahn: 1,2,3
Bus: 25,26,27,63
Stopp: Am Brill

oder

Straßenbahn: 2,3,4,6,8
Bus: 24,25
Stopp: Domsheide

Hinweis für Reisebusse:
Entlang der Martinistraße gibt es sowohl Halte- als auch Parkplätze für Reisebusse, sodass Besucher schnell und unkompliziert zur Schlachte gelangen. Weitere Informationen finden Sie in unserem Busparkkonzept.

Position auf Karte anzeigen Position auf Karte anzeigen

Downloads

Zurück zur Seite