©Courtesy of the artist and Metro Pictures, New York

Cindy Sherman

19.05.2018-24.02.2019 Weserburg

Die Weserburg wird 2018 einen ganz besonderen Sammlungsschwerpunkt der Olbricht Collection präsentieren. Es geht um 60 Fotoarbeiten der Amerikanerin Cindy Sherman aus nahezu allen Werkphasen. Ein derart großes Konvolut an Bildern der weltbekannten Künstlerin wird damit zum ersten Mal in Norddeutschland zu sehen sein.

Cindy Sherman hat die Debatten um „Weibliche Identität“ um gesellschaftlich verankerte Rollenmuster, um die damit verbundenen Erwartungshaltungen und Klischees in aufrüttelnder Weise ins Bild gesetzt und sogar auf aufklärerische Weise feministische Diskurse bereichert. Doch machen die Werke aus der Olbricht Collection augenfällig, dass die Amerikanerin sich nicht nur mit der Faszination auseinandersetzt, sich der prägenden Macht vorgefundener Rollen auszuliefern. Sie geht darüber hinaus und zeigt in ihren Bildern auch, wie wir uns allmählich an Muster gewöhnen, die uns zutiefst erschrecken.

Infos 0421 / 3080010

 


Öffnungszeiten

Di,Mi,Fr,Sa,So 11-18 Uhr
Do 11-20 Uhr
Führungen: Do 18 Uhr, So 15 Uhr

Eintritt

Erwachsene 9,- €
Ermäßigt 5,- €
Familienkarte: 16,- € (gültig für 2 Erwachsene und bis zu 4 Kindern bis 18 Jahre)
Öffentliche Führungen: Erwachsene 3,- € zuzüglich Eintritt

Sie möchten in Bremen übernachten? Hier finden Sie das passende Hotel. Weitere Informationen erhalten Sie bei unserem Service-Center.

Position auf Karte anzeigen Position auf Karte anzeigen
Zurück zur Seite