©Jörg Landsberg / Theater Bremen
©Jörg Landsberg / Theater Bremen
©Jörg Landsberg / Theater Bremen
©Silke Krause / BTZ Bremer Touristik-Zentrale

Il barbiere di Siviglia

26.12.2016-28.06.2017 Theater Bremen

In dieser komischen Oper wird nicht nur das Publikum von den rasanten Rhythmen Rossinis mitgerissen, auch die Komödienfiguren selbst geraten in den Sog der Musik, die unaufhaltsam weiterrattert und zu Gesangsakrobatik und komischen Verwirrspielen verführt. Musiziert wird unter der Leitung des Barockspezialisten Olof Boman.

Es sind erst die Fehler, die ein System entlarven – die Schraube, die locker sitzt, eine Feder, die unkontrolliert zurückschnellt, plötzlich auftretende Automatismen oder Momente der Trägheit. Die Komödie baut auf solche Fehler, in ihrem politischen, sozialen oder spielerischen Räderwerk folgt sie ganz eigenen Gesetzen und Regeln. Sie steht nicht für das alltägliche Leben, ist höchstens eine Illusion davon. Ihr Ursprung aber liegt in der menschlichen Sphäre des Lebens: im Spiel des Kindes, im menschlichen Versagen, in der scheinbaren Unüberwindbarkeit des trägen Körpers. „Il barbiere di Siviglia“ zeigt eine Gesellschaft, die aus dem Tritt gekommen ist, in der die Mechanik des Systems – und damit vor allem die Musik Rossinis – unerbittlich weiterrattert, während einige dem Tempo erliegen oder bei ihrer Suche nach Liebe und Geld auf der Strecke bleiben.

„Das ist kein Leben mehr, das ist Automatismus, der im Leben sitzt und seine Stelle einnimmt.“ (Henri Bergson)

Diese Welt in Rossinis Komischer Oper duldet kein Erstarren, weshalb die rasanten Rhythmen, unter der Leitung des Barockspezialisten Olof Boman, stets zu neuen Verwirrspielen und komischen Automatismen antreiben. Michael Talke übernimmt, nach „Rigoletto“, die Regie.

Infos 0421 / 3080010

 


Termine

Montag, 26.12.2016, 18 Uhr

Mittwoch, 28.12.2016, 19.30 Uhr

Freitag, 20..01.2017, 19.30 Uhr

Freitag, 03.02.2017, 19.30 Uhr

Mittwoch, 22.02.2017, 19.30 Uhr

Mittwoch, 08.03.2017, 19.30 Uhr

Sonntag, 02.04.2017, 18 Uhr

Freitag, 19.05.2017, 19.30 Uhr

Mittwoch, 28.06.2017, 19.30 Uhr
 

NWT Button  Tickets für die Veranstaltung finden und buchen.


Eintritt

ab 20,-€

Sie möchten in Bremen übernachten? Hier finden Sie das passende Hotel. Weitere Informationen erhalten Sie bei unserem Service-Center.

Position auf Karte anzeigen Position auf Karte anzeigen
Zurück zur Seite