©Katharina Rosen / Bremenlotsen
©Katharina Rosen / Bremenlotsen

Gesprüht, geklebt, gehäkelt: Graffiti und Streetart im Bremer Viertel

Dieses Angebot buchen bereits ab €7,00

Angebot telefonisch anfragen
+49 (0) 421 3080010

Die Bremenlotsen gehen mit Ihnen der Streetart auf den Grund: Es wird erklärt, wie die Graffiti-Kultur entstand, gezeigt, wie sie sich entwickelt hat und wie man Schriftzüge liest. Die Bremenlotsen erläutern, wie Gruppen durch sie kommunizieren, worauf sie uns aufmerksam machen wollen und wie teuer Graffitit sein können - wenn Auftragsmalereien Geld kosten, wenn illegales Sprayen hart bestraft wird und manchmal auch, wenn die Werke plötzlich im Museum landen. Dann sind sie offiziell Kunst - obwohl oder gerade weil sie einmal illegal waren. Am Ende kennen Sie Begriffe wie "Chrome-Bombing" und "Bubble-Style", entdecken Zusammenhänge und wissen, welche Streetart-Techniken es sonst noch gibt. Und Sie werden in Zukunft die Stadt mit ganz anderen Augen sehen - versprochen!

Eine Veranstaltung der Bremenlotsen – Stadtführungen in Bremen und umzu

Preis: 7,00 € pro Person
Kinder: 3,50 € pro Person von 11-16 Jahre, bis 10 Jahre frei in Begleitung eines Erwachsenen
Treffpunkt: Haltestelle Theater am Goetheplatz (vor Ostertorsteinweg 58)
Dauer: ca. 1,5 Stunden
Termine: Sonntag jeweils 14 Uhr am 17.09. und 19.11.2017

Zurück zur Seite