©Matthias Haase / Übersee-Museum Bremen
©Matthias Haase / Übersee-Museum Bremen
©Matthias Haase / Übersee-Museum Bremen
©Matthias Haase / Übersee-Museum Bremen
©Matthias Haase / Übersee-Museum Bremen
©Matthias Haase / Übersee-Museum Bremen
©Matthias Haase / Übersee-Museum Bremen
©Matthias Haase / Übersee-Museum Bremen
©Matthias Haase / Übersee-Museum Bremen
©Matthias Haase / Übersee-Museum Bremen
©Matthias Haase / Übersee-Museum Bremen
©Matthias Haase / Übersee-Museum Bremen

Übersee-Museum / Dauerausstellung

Dieses Angebot buchen bereits ab €7,50

Angebot telefonisch anfragen
+49 (0) 421 3080010

Weltenbummler und Naturforscher kommen im Übersee-Museum auf ihre Kosten! Die Reise beginnt in Ozeanien, wo die Besucher die bunte Welt des Pazifiks erforschen. Von hier aus treibt es sie nach Asien. Dort begegnen sie Megastädten wie Shanghai, entdecken zugleich die ruhige Seite dieses gegensätzlichen Kontinents. Durch den asiatischen Regenwald hindurch führt die Route weiter nach Afrika, wo die Tiere der Savanne, aber auch das pulsierende Nairobi oder die ägyptische Mumie Harsise zu entdecken sind. Die Ausstellung „Erleben, was die Welt bewegt“, beschäftigt sich mit globalen Themen unserer Zeit wie Migration oder Klimawandel. Das Übersee-Museum Bremen verbindet die Themen Völker, Handel und Natur zu einem ganzheitlichen Erlebnis.

Neueröffnung nach mehrjähriger Umbau-Phase: Ab November 2016 ist die Dauerausstellung zu Amerika wieder im Übersee-Museum Bremen zu sehen. Neben dem großen präkolumbischen Goldschatz des Übersee-Museums, einem reich gedeckten „Thanksgiving“-Tisch und einem lebensgroßen Bison begegnet man in dieser Ausstellung Menschen und ihren persönlichen Geschichten im Nord- und Südamerika des 21. Jahrhunderts.

Im Fokus der Ausstellung stehen die Themen Einwanderung, Religion, Politik und Gesellschaft sowie Welthandel. Dabei werden neben inneramerikanischen Fragestellungen auch globale Auswirkungen thematisiert. Typisch für das Übersee-Museum und einmalig in Europa: Die drei Sammlungsschwerpunkte Natur-, Völker- und Handelskunde werden in der Ausstellungspräsentation verwoben. Eine bremische Note ist auch dabei.

Kaffeerösten
Kaffeeliebhaber aufgepasst: Einmal im Monat führt der erfahrene Kaffeeröster Dieter Rolle in die Geheimnisse seiner Kunst ein. In der Amerika-Ausstellung demonstriert und erklärt er das Kaffeerösten.
Termine: 21.11. + 12.12.2017; 10 Uhr; Museumseintritt, ohne Anmeldung

Lust auf das Übersee-Museum macht auch dieser kurze Film!

Preis: 7,50 € pro Person
Ermäßigungen: Kinder 6 bis 17 Jahre 2,50 € / Gruppenermäßigung ab 7 Personen und weitere Ermäßigungen auf Anfrage. Familienkarte: 15,00 €  (für 2 Erwachsene und bis zu 4 Kindern) Familienkarten sind telefonisch über unser Service-Center unter 0421 / 3080010 buchbar.
Termine: Di-Fr 9-18 Uhr, Sa+So und in den Bremer Schulferien Di-So 10-18 Uhr, Mo geschlossen außer an Feiertagen; Heiligabend und Silvester geschlossen
Geltungsdauer: bis 31.12.2017

Zurück zur Seite