Führung im Haus des Reichs

Dieses Angebot buchen bereits ab €6,90

Angebot telefonisch anfragen
+49 (0) 421 3080010

Vom "Nordwollehaus" zum "Haus des Reichs"! Eines der schönsten Bremer Kontorhäuser ist heute Dienstsitz der Senatorin für Finanzen. Als "Nordwollehaus" wurde es 1928-30 vom aufstrebenden Delmenhorster Nordwolle-Konzern als Verwaltungszentrale errichtet. Kunstvolle Fassaden, luxuriöse Marmorhallen im Art-Déco-Stil und aufwändig gestaltete Treppenhäuser zeugen noch heute vom Repräsentationswillen des damals größten europäischen Wollimperiums. Nachdem der Konzern in der Weltwirtschaftskrise zusammengebrochen war, übernahm das Deutsche Reich das mächtige Gebäude als Behördenhaus. Seitdem trägt es den Namen "Haus des Reichs". Glanz und Tragik der späten Zwanziger Jahre werden bei einem Rundgang durch das "Haus des Reichs" lebendig.

Treffpunkt: Haupteingang, Haus des Reichs, Rudolf-Hilferding-Platz 1
Termine: 09.06., 14.07., 18.08., 22.09., 13.10., 17.11. und 08.12.2017 um 15 Uhr
Preis: 6,90 € pro Person Ermäßigungen: 4,90 € pro Person für Schüler, Studenten, Behinderte (70%)
Dauer: ca. 1,5 Std.
Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen
Hinweis: Jeder Teilnehmer muss sich aus Sicherheitsgründen mit einem Personalausweis/einem Reisepass ausweisen! Bitte bringen Sie diesen unbedingt zur Führung mit!

Für Gruppen fragen Sie gerne eine eigene individuelle Führung an.

Zurück zur Seite