©AKB Angewandte Kunst Bremen
©AKB Angewandte Kunst Bremen
©AKB Angewandte Kunst Bremen
©AKB Angewandte Kunst Bremen

AKB Angewandte Kunst Bremen

Die AKB ist die Berufsorganisation der Kunsthandwerkerinnen und Kunsthandwerker in Bremen.

Die Angewandte Kunst Bremen e.V. ist ein 1959 gegründeter Zusammenschluss von etwa 50 Kunsthandwerkern. Jedes Mitglied zeichnet sich durch eigenständigen künstlerischen Anspruch und handwerkliche Perfektion aus.

Die Gruppe und Einzelne präsentieren das Bremer Kunsthandwerk durch Teilnahme an vielen nationalen und internationalen Ausstellungen, Messen und Wettbewerben. An etliche Mitglieder wurden namhafte Preise vergeben. Die Arbeitsgemeinschaft tauscht sich fachlich und persönlich durch regelmäßige Treffen und Werkstattgespräche aus. Regelmäßig zeigen die Mitglieder in Ausstellungen den aktuellen Stand ihres Schaffens wie z.B. im Park des Focke-Museums, im Wilhelm Wagenfeld Haus oder in vielen Einzel- und Gruppenausstellungen.

Die AKB ist der Landesverband im Bezug zum Bundesverband Kunsthandwerk e.V. (Berufsverband Kunst, Handwerk, Design). Die Gewerke umfassen Keramik, Glas, Schmuck und Gerät, Buch und Papier, Textiles, Metall, Stein.


Verkehrsverbindungen

Straßenbahn: 1
Bus: 20,26,27,63
Stopp: Am Wall

Position auf Karte anzeigen Position auf Karte anzeigen
Zurück zur Seite